Vernissage

Bild: Marrakesch, Souk – Michael Ackermann

Das ist für uns eine der großen Unbekannten: Kommen 20 Interessenten zur Ausstellungseröffnung oder 50 oder mehr? Reichen die Teegläser und die Kannen (und die Sektgläser und das anregende „Bizzlwasser“)? Wie viele Gazellenhörchen aus der Krofdorfer Backmanufaktur von Peter und Norbert Seidl müssen wir ordern? Am besten, wir machen’s wie immer bei solchen Gelegenheiten: Wir nehmen’s, wie’s kommt – und was nicht reicht, das ist eben nicht mehr da. Ist „all“, wie es bei uns heißt.
Was wir aber schon wissen: Es gibt einen kompetenten Mitstreiter, der mit erklärenden oder auch nur andeutenden Worten in die Ausstellung einführt – Achim Schwarz-Tuchscherer aus Heuchelheim. Er ist unter anderem Kunstlehrer, war etwa 15 Jahre Pädagogischer Leiter der Gesamtschule Gleiberger Land bei uns in Wettenberg und ist seit (jetzt auch schon wieder) zwei Jahren Leiter der Schrenzerschule in Butzbach.

Als er noch in Wettenberg unterrichtete, praktizierte er konsequenter das Miteinander – mit uns „Deutschfranzosen“ als interkulturell und international tätigem Verein und mit dem „KuKuK“ als der lokalen Kunstplattform. Unvergessen die Schüler-Ausstellung im März 2014 am Ende des deutsch-französischen Unterrichtsprojektes „Literatur und bildende Kunst im Exil“.

Und was prädestiniert ihn, über die Kunstpädagigik hinaus, für den „Marokko Momente“-Prolog? Schwarz-Tuchscherer hat den Marokko-Überblick – er war nämlich schon auf dem Toubkal. Übrigens mit der sozusagen in und mit Marokko aufgewachsenen Geografin Astrid Därr! (Für Netzwerker: Die ihrerseits bei Anton Escher in Mainz studiert hat 😉

4. September 2016 / no.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s