DAS PROGRAMM

DAS PROGRAMM

Ergänzungen und Veränderungen möglich 

 Samstag, 24. September 2016 

17.30 Uhr Vernissage
19 Uhr „Ali K. und sein Lehrer Michael Buthe“
Künstlergespräch mit Ali K. Ben Marouf, Marrakesch/Köln

Sonntag, 25. September 2016 

15 bis 18 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Fürs Sinnliche: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

Freitag, 30. September 2016 

19.30 Uhr
Vortrags- und Gesprächsabend
„1001 Fremder im Paradies?
Ausländer in der Medina von Marrakesch“
mit Prof. Dr. Anton Escher
Geograf, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
(Einlass 18 Uhr, Eintritt 3 Euro)

 Samstag, 1. Oktober 2016 

15 bis 18 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Für die Sinne: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

Sonntag, 2. Oktober 2016 

al-halqa-im-kreis-der-geschichtenerzaehler

12 Uhr, Kino Traumstern in Lich
Matinée-Vorstellung
Thomas Ladenburger
„Al Halqa. Im Kreis der Geschichtenerzähler“
Dokumentarfilm.
Eintritt: 7.50 Euro
http://www.alhalqa.com/index.php/de/Expo.html

15 bis 18 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Für die Sinne: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

 Montag, 3. Oktober 2016 
(Feiertag) 

frankgöhre
(c) privat
15.30 Uhr c.t.
Lese- und Gesprächsveranstaltung
mit dem Schriftsteller Frank Göhre aus Hamburg
„Hotel Marrakesch. Eine Zeitreise“
(aus: „Gut leben – früh sterben. Stories von unterwegs“)
Eintritt: 3 Euro

Mittwoch, 5. Oktober 2016                                                                

18 bis 21 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Für die Sinne: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

19 bis 19.45 Uhr
„Malreisen nach Essaouira und Marrakesch“ Gespräch mit Michael Ackermann

Samstag, 8. Oktober 2016 

15 bis 18 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Fürs Sinnliche: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

Sonntag, 9. Oktober 

Gastveranstaltung
der Wettenberger Deutschfranzosen
11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr)
Lesung mit Sophie Bonnet
„Provenzalische Intrige“
im Rahmen des Gießener Krimifestivals.
Ausverkauft

15 bis 18 Uhr

Ausstellung geöffnet, Eintritt frei

Für die Sinne: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

Mittwoch, 12. Oktober 2016 

18 bis 21 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Fürs Sinnliche: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

19 Uhr
„… ne blaue Schal aus Marrakesch“
Journalistische Spurensuche auf dem Maghreb
mit Norbert Schmidt und Marina Gust

Samstag, 15. Oktober 2016 

15 bis 18 Uhr
Ausstellung geöffnet, Eintritt frei
Fürs Sinnliche: Thé à la Menthe & Cornes de Gazelle

Sonntag, 16. Oktober 2016 

15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr)
„Marokko. Wortbilder, Klangbilder und ein Thé au Sahara“
mit den Musikern Peter Ehm, Stefan Schneider und Burkhard Wissemann.
Die Journalisten Marina Gust und Norbert Schmidt
stellen Bücher zum Thema der Ausstellung vor, darunter das
von Lucien Leitess hervorragend lektorierte „Marokko fürs Handgepäck“.
Eintritt 5 Euro

17.30 Uhr
Finissage, Eintritt frei

Angestrebt ist noch ein Gesprächs- und Informationsabend mit dem Licher Partnerschaftsverein, der die Kontakte mit Tata in Marokko pflegt und ausgestaltet. Information beizeiten auf dieser Seite und in der Tagespresse.

 

Advertisements